Rahmenbruch beim Knorr Alu Fly von Bebidoo

Für unseren lieben Kleinen haben wir im März 2008 einen Knorr Alu Fly im Baby & Spielparadies gekauft. Der Versand war damals schon ziemlich nervenaufreibend. Unser Sohn war bereits auf der Welt, aber noch kein Kinderwagen im Haus, weil der aus Versehen an einen anderen Kunden geschickt wurde. Nach etlichen Telefonaten hat es dann aber noch noch geklappt.

Fast zwei Jahre ging alles gut. Bis auf ein paar geplatzte Reifen (ca. 9, hab irgendwann aufgehört zu zählen) hat der Wagen zuverlässig funktioniert. Außer ein paar Spaziergängen musste er ja nicht viel aushalten. Eines Tages war dann leider auch damit Schluss. Obwohl wir das Ablagefach unter dem Kinderwagen nie für schwere Dinge benutzt haben (maximal für den Regenschutz oder eine Sandkastenschippe) brach im Winter 2009 der Rahmen des Knorr Alu Fly durch.

Da der Kinderwagenrahmen in der Garantiezeit kaputt ging, bin ich davon ausgegangen, dass die Reparatur kein Problem werden würde. Damit lag ich dann aber ziemlich daneben.

Zunächst einmal musste ich feststellen, dass der Internetshop beim dem ich den Knorr Alu Fly gekauft habe in der Bestellbestätigung nirgends die Homepage erwähnt. Nach 1,5 Jahren hat man die schließlich nicht mehr im Kopf. Nach ein paar Versuchen über diverse Suchmaschinen konnte ich den Laden dann doch noch ausfindig machen. Allerdings hatte inzwischen die Geschäftsführerin und der Standort gewechselt.

Nach einer Woche und unzähligen Anrufversuchen, ging im Baby & Spielparadies endlich jemand ans Telefon. Auf meine Erklärung hin hieß es nur ich solle eine Mail schicken. Das habe ich dann am 24.11.09 auch gemacht. Danach passierte erstmal ein ganze Weile nichts mehr. Den Kinderwagen hatte ich inzwischen notdürftig mit Tesaband repariert.

Am 28. Januar habe ich dann die nächste Mail geschickt. Anrufen war bis auf den einen glücklichen Zufall immer erfolglos. Bis heute habe ich keine Antwort erhalten. Für den großen Abstand zwischen den Mails war übrigens der Weihnachtstrubel und ein langer Urlaub verantwortlich.

Der Hersteller Bebidoo ist ebenfalls nicht hilfreich. Im Servicebereich steht ganz gr0ß:

Was für ein Widerspruch in sich. Sowas schafft schon mal kein Vertrauen. In der FAQ bei Bebidoo wird man dann gleich richtig deutlich:

Bei Reklamationen an wen wende ich mich?

Reklamationen können ausschließlich nur über den Fachhandel abgewickelt werden . Wir empfehlen bei dem Händler zu reklamieren, wo Sie Ihren Wagen gekauft haben. Dieser Händler ist auch Ihr Vertragspartner und kennt die Modelle.

Ich soll mich also bei Problemen an den Händler wenden, der sich nicht meldet. So hatte ich mir das dann doch nicht vorgestellt. Die nächste Mail an das Baby & Spielparadies ist jetzt erstmal raus. Sollte sich bis zum 5. März nichts getan haben, muss ich mir weitere Schritte überlegen.

Both comments and pings are currently closed.

3 Responses to “Rahmenbruch beim Knorr Alu Fly von Bebidoo”

  1. […] letzte Mail, in der ich nochmal ganz höflich um Antwort bis zum 05.03. gebeten habe, scheint nichts gebracht […]

  2. […] gibt leider immer noch keine Rückmeldung von Bebidoo zum Thema kaputter Kinderwagen. Irgendwie werde ich das Gefühl nicht los, dass diese Geschichte noch ewig so weiter laufen […]

  3. […] langen Hin und Her habe ich heute morgen eine Mail vom Babyparadies bekommen. Der Hersteller hat ein neues Gestell […]