Ein neues Kinderwagengestell

Nach langen Hin und Her habe ich heute morgen eine Mail vom Babyparadies bekommen. Der Hersteller hat ein neues Gestell für meinen kaputten Kinderwagen geschickt. So weit so gut. Das Gestell wurde auch umgehend an mich weitergeschickt. Im ersten Moment habe ich mich natürlich riesig gefreut, weil ich dieses Problem dann endlich mal abhaken und zu den Akten legen kann. Nach einem kurzen Augenblick der Freude kam dann aber gleich die Ernüchterung. Woher wissen die eigentlich meine neue Adresse? Wie nicht anders zu erwarten wußten sie die richtige Adresse nicht. Das Babyparadies hat das Kinderwagengestell einfach an die Adresse geschickt, die auf der Rechnung stand. Blöd nur das ich erst vor kurzem umgezogen bin.

Das heißt im Klartext, ich muss kann jetzt entweder sehen wie ich an das Paket unter meiner alten Adresse doch noch rankomme. Oder das Paket geht zurück und ich muss länger warten. Am Telefon hat man mir schon mal erklärt, dass ich für den 2. Fall die Versandkosten tragen soll. Was ich davon halte, schreiben ich mal lieber nicht.

Both comments and pings are currently closed.

One Response to “Ein neues Kinderwagengestell”

  1. […] nicht anders zu erwarten ist das neue Kinderwagengestell durch die Post wieder zurück an das Babyparadies geschickt worden. Das hat jetzt Sage und Schreibe […]

Subscribe to RSS Feed Follow me on Twitter!